Ich bin einverstanden
Cookies
Dawn Foods verwendet Cookies, um Ihnen ein tolles Surfen zu ermöglichen und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit dem Browsen auf unserer Website stimmen Sie der Verwendung zu. Bitte hier klicken, um mehr zu erfahren.

Familienunternehmen

Von unserer eigenen Familie zu Familien in der ganzen Welt

Dawn Foods wurde als Familienunternehmen gegründet und unabhängig von unserem weiteren Wachstum ist die Familie die Basis unseres Denkens. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden. Werfen Sie einen Blick auf unsere Familie, unsere Geschichte und das Engagement für Sie.


Eine Geschichte von Engagement und Innovation

Die Geschichte von Dawn Foods beginnt vor fast einem Jahrhundert mit zwei Bäckern und einem Rezept für unvergleichlich leckere Donuts. Dawn Foods ist stets im Familienbesitz geblieben. Heute ist die dritte Generation der Familie Jones am weiteren Ausbau unseres Unternehmens und der Belange unserer Kunden aktiv beteiligt. Mittlerweile stellen wir viel mehr her als nur Donuts. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Angebot süßer Gaumenfreuden für Genuss-Momente, die besonders sind. Unter der Familie Jones hat sich Dawn Foods für Bäcker und kulinarische Fachleute auf der ganzen Welt zu einem wichtigen Partner entwickelt. Wir stellen über 4.000 Produkte her, beschäftigen fast 5.000 Mitarbeiter, sind in über 105 Ländern aktiv und haben über 57 Standorte weltweit. Trotz unseres Wachstums haben Einsatzbereitschaft und Partnerschaft, Qualitätsprodukte und Innovation sowie unsere Unternehmenskultur einen hohen Stellenwert. Die Kunden stehen bei uns an erster Stelle, denn wir freuen uns, Sie mit Know-How beim Erfolg Ihrer Geschäfte zu unterstützen.

 

Ron Jones
+

Ron ist seit über 50 Jahren bei Dawn Foods. Ihm ist sehr wichtig, dass die Kunden zufrieden sind. Sein Steckenpferd ist die Kundenzufriedenheit. Er ist von der hohen Bedeutung des Dawn Foods Qualitätskreises für die tägliche Arbeit in den Teams überzeugt.

Miles Jones
+

Seit über 35 Jahren widmet sich Miles der Aufgabe, das Dawn Foods auch weiterhin innovativ an der Sicherstellung höchster Qualität und der Herstellung neuer Produkte zum Wohle der Kunden arbeitet.

Carrie Jones-Barber
+

Nachdem sie seit 1985 in verschiedenen Rollen bei Dawn Foods tätig war, steht Carrie nun an der Spitze des Konzerns. In dieser Funktion setzt sie die lange Tradition mit innovativen Ideen fort und setzt neue Trends ein, denn durch Spitzenleistungen im Backen wird der Erfolg fortgesetzt.

Aaron Jones
+

Aaron hat seit dem Jahr 2000 verschiedene Funktionen, wie in der Logistik sowie im Verkauf und in der Verwaltung, erfüllt. Heute ist er Director AP, AR, Cash & Credit und unterstützt das Dawn Foods Team mit breit gefächerten Erfahrungen in allen finanziellen Belangen des Unternehmens.

Sam Jones
+

Sam gehört dem Dawn Foods Team seit 2003 an und bringt als Mitglied des Marketingteams einen ausgeprägten analytischen Hintergrund ein, um die Verbindung und den Kontakt mit unseren Kunden sicherzustellen.

Ben Jones
+
Ben ist seit 2007 Teil des Dawn Teams und setzt als Distribution Sales Representative im Raum Chicago seine Branchenkenntnisse mit viel Engagement ein.
Sarah Richmond
+

Sarah war bereits von 1993 bis 2003 bei Dawn Foods und kehrte 2007 wieder zurück, um die Dawn Foods Foundation aufzubauen und zu leiten. Diese Stiftung unterstützt und fördert soziale Projekte in den Ländern, in denen Dawn Foods aktiv ist.

1920

Die Anfänge von Dawn Foods in Jackson, Michigan

1920 wurde Dawn Foods in Jackson, Michigan, von Eugene Worden und Grover Lutz zunächst als Century Bakery gegründet. Sie wählten den Namen „Dawn“, Morgendämmerung, die Zeit in der die Bäcker arbeiten. Das Donut-Rezept von Dawn Foods wird schnell erfolgreich, so dass Worden und Lutz in ein größeres Gebäude umziehen und Misch- und Verpackungsanlagen installieren. Sie gründen die Dawn Donut Company, das erste Unternehmen für industriell hergestellte Backmischungen in den USA. Noch heute liegt die Unternehmenszentrale in Jackson. 

dawn-century-bakeryCenturyBakery

1933

Marlin Jones spielt lieber Baseball, als Betriebswirtschaft zu studieren

Als Marlin Jones zur High School geht, wird er von einem Baseball-Team angesprochen, das ihm einen Platz in der Major-League-Mannschaft anbietet. Evelyne, seine spätere Ehefrau und zukünftige Matriarchin von Dawn Foods, ist damit nicht einverstanden. Sie überzeugt Marlin zur höheren Handelsschule zu gehen. Er ist so erfolgreich, dass er die Handelsschule in nur einem Jahr abschließt. 
1935

Marlin Jones tritt bei Dawn Foods ein

In einer schwierigen Zeit für viele Unternehmen tritt Marlin Jones zunächst als Buchhalter und Einkäufer in das Unternehmen ein. Auf Reisen durch das Land kann er Farmer davon überzeugen, ihre Getreide- und Zuckerrüben an Dawn zu verkaufen. Dank seiner Anstrengungen ist das Unternehmen 1945, am Ende des 2. Weltkriegs, wirtschaftlich gesund. 
Old Dawn Packing Plant
1955

Marlin Jones kauft Dawn

marlin-jonesMarlin Jones erkennt das Potenzial von Dawn Foods und legt von seinem Gehalt jede Woche etwas zurück, bis er das Unternehmen schließlich kaufen kann. 

1956

Dawn Foods bringt den ersten French Donut-Mix auf den Markt

BrochuresDawn Foods ist das erste Unternehmen, das einen französischen Krapfen-Mix, dem nur noch Wasser beigegeben werden muss, erfolgreich anbietet. Qualität und Geschmack in Verbindung mit Convenience war geboren.
1957

Dawn Foods übernimmt automatische Donut-Maschinenanlage von Perkins

Dawn Foods kauft von Baker Perkins die Perkins Automatic Donut Machine mit der pro Stunde 24.000 Donuts hergestellt werden können. Mit dieser Automatisierung erobert Dawn Foods eine führende Position in der Backwarenindustrie. 

1957

Ron Jones tritt bei Dawn Foods ein

ron-jones

Ron Jones, der älteste Sohn von Marlin Jones, tritt als Buchhalter in das Unternehmen ein. Er ist die Konstante zwischen der Familie und dem Unternehmen. Ron ist ehemaliger CEO von Dawn und heute Aufsichtsratsvorsitzender


1966

Dawn lässt automatische Donut-Glasiermaschine patentieren

Dawn lässt eine Maschine patentieren, die Donuts auf beiden Seiten mit einer Glasur überzieht, und kann nun mit der neuen Maschine und Bandanlagen pro Stunde 12.000 glasierte Donuts produzieren. Durch diese Innovation steigt Dawn zum führenden Donut-Hersteller auf. 

1966

Dawn investiert in eine automatische Mischanlage in Jackson, Michigan

Gound-Breaking

Um die Bedürfnisse der Kunden noch besser erfüllen zu können, investiert Dawn in ein größeres Gebäude für eine Mischanlage, einschließlich großer Mehlsilos und Entladeanlagen für Mehllieferungen. Daneben baut Dawn die Dawn Equipment Company auf, um die eigenen Herstellungsmöglichkeiten zu erweitern. 

1967

Miles Jones tritt bei Dawn Foods ein

Miles Jones

Miles Jones, der Bruder von Ron, tritt bei Dawn Foods ein, um neue Produkte zu entwickeln. Heute ist Miles Mitglied des Aufsichtsrates. 

1968

Steven Jones tritt bei Dawn Foods ein

steven-jones

Steven Jones, der jüngste der Brüder, startet bei Dawn Foods und kreiert erfolgreiche Anzeigen- und Marketingprogramme für die Backwarenindustrie. 


1972

Dawn Foods entwickelt neue Technologie zur Verlängerung der Haltbarkeit von Hefedonuts

Dawn entwickelt eine innovative Technologie, die den Dawn Raised A® Donut Mix zum Industriestandard macht. 


donut-technology
1978

Die Geburtsstunde des Namens Dawn Food Products

OldDawnLogo

Das Unternehmen wächst weiter und Dawn Foods erkennt, dass die Kunden einen Komplettanbieter für ihren gesamten Bedarf benötigen. Die Produktionsanlagen werden für ein komplettes Sortiment an Backwaren ausgebaut. Der Firmenname wird in Dawn Food Products, Inc. geändert, um dem breiten Angebot an Backwaren, die nun hergestellt werden, Rechnung zu tragen. 

1979

Dawn Foods schließt einen Lizenzvertrag mit der Torigoe Company in Japan

Dawn schließt mit dem japanischen Unternehmen Torigoe Company einen Lizenzvertrag, mit dem die Dawn Mixes auch in Japan auf den Markt gebracht werden. Der Start der globalen Expansion. 

1980

Dawn Foods bringt den Single Stage Angel Food Cake Mix auf den Markt

Der erste Angel Food Cake Mix am Markt, dem nur Wasser beigegeben werden muss. 

Specialty-Cake-Mixes
1982

Dawn Foods baut Herstellungs- und Vertriebskapazitäten aus

Dawn Foods übernimmt von Bessire & Company in Louisville, Kentucky, Misch- und Glasieranlagen und startet die Herstellung von Icings und Füllungen. Außerdem wird die Distribution weiter ausgebaut. 

1985

Dawn Foods steigt in das Logistikgeschäft ein

DawnFoodsSeattle

Dawn übernimmt das Unternehmen Western Bakers Supply, Denver, Colorado, und steigt in das Logistikgeschäft ein. Dadurch kann das Unternehmen Kunden im ganzen Land beliefern. 

1985

Carrie Jones-Barber tritt bei Dawn Foods ein

Carrie_JonesBarber

Carrie Jones-Barber, die älteste Tochter von Ron, tritt bei Dawn Foods ein und wird schließlich Chief Executive Officer. 

1986

Dawn Foods kauft seine erste Produktionsanlage für Tiefkühlprodukte

Dawn übernimmt eine Produktionsanlage in Crown Point, Indiana, und erweitert sein Sortiment um Tiefkühlprodukte. 

Crown Point - Frozen Plant - Muffins

1989

Dawn Foods expandiert nach England

Dawn übernimmt eine Produktionsstätte in Evesham, England, und leitet damit die Expansion im Ausland ein. 

1997

Dawn Foods expandiert nach Mexiko

Dawn Foods übernimmt das Unternehmen Mixco International SA de CV. 

1997

Dawn Foods gründet Dawn Foods International

Mit der Gründung von Dawn Foods International entsteht das erste amerikanische Unternehmen für süße Backwaren außerhalb der USA.

1997

Dawn Foods übernimmt erste Produktionsanlage für TK-Kuchen

Dawn Foods übernimmt Knaubs Cakes in York, Pennsylvania, und startet die Herstellung von TK-Kuchen. 


Vortex-Cake-York-Production-Photo

2000

Aaron Jones tritt bei Dawn Foods ein

Aaron Jones

Mit Aaron Jones, dem Sohn von Miles Jones, tritt ein Mitglied der dritten Generation als Replenishment Management Coordinator bei Dawn Foods ein. Derzeit ist Aaron Director AP, AR, Cash & Credit. 

2000

Dawn Foods beginnt die Übernahme regionaler Vertriebsfirmen

Dawn Foods baut die eigenen nationalen Vertriebskapazitäten mit der Übernahme regionaler Vertriebsfirmen weiter aus. 

2001

Dawn Foods baut automatische Produktionsanlage für TK-Kuchen

Dawn Foods baut in Atlanta, Georgia, eine vollautomatische Produktionsanlage und erweitert damit sein Sortiment um TK-Kuchen. 

2002

Dawn Foods übernimmt CSP Foods

Dawn Foods erwirbt das kanadische Unternehmen CSP Foods und ermöglicht die Herstellung von Back-Mischungen in Kanada. 

2003

Sam Jones tritt bei Dawn Foods ein

Sam Jones

Sam Jones, der zweite Sohn von Miles Jones, verstärkt das Unternehmen als Safety & Environment Control Specialist. Heute ist Sam Mitglied des Marketingteams. 

2004

Dawn Foods setzt den Ausbau der Produktionskapazitäten in Europa fort

corporate-headquarters

Dawn Foods übernimmt eine Produktionsstätte in Steenbergen, Niederlande, und erweitert und verbessert den Bereich TK-Gebäcke, einschließlich Muffins und anderer Backwaren. 


2004

Dawn Foods übernimmt Bunge NA Bakery Supplies

Dawn Foods übernimmt das Unternehmen Bunge NA und erweitert erstmals seine Produktionskapazitäten an der Westküste der USA. 

Steenbergen-Production

2007

Ron, Miles und Steven werden in die International Baking Hall of Fame aufgenommen

Zur Würdigung ihrer Leistungen für die Backwarenindustrie und in der Zutatentechnologie werden die Gebrüder Jones von AIB International geehrt. 

MilesSteveRonTuxes
2007

Ben Jones startet bei Dawn Foods

Ben Jones

Ben, ein weiterer Sohn von Miles Jones, wird Mitglied des Dawn Foods Teams. Er wird Distribution Sales Representative im Raum Chicago. 


2007

Sarah Richmond kehrt zu Dawn Foods zurück

Sarah Richmond

Sarah war bereits von 1993 bis 2003 bei Dawn Foods und kehrt wieder zurück, um die Dawn Foods Foundation aufzubauen und zu leiten. Diese Stiftung unterstützt und fördert soziale Projekte in den Ländern, in denen Dawn Foods aktiv ist.


2009

Dawn Foods entwickelt Swan Foods, ein Joint-Venture in Oman

Mit dem Aufbau von Swan Foods expandiert Dawn Foods in den Nahen Osten.

2010

Dawn Foods feiert 90-jähriges Jubiläum in der Backwarenindustrie

Dawn Family w-Food
2011

Dawn Foods expandiert weiter

Dawn Foods übernimmt Unifine Food & Bake mit Produktionsstätten in ganz Europa und erweitert das Portfolio mit feinstem Edelgebäck und Zutaten für europäische Backwaren. 

highend-pastries
2012

Dawn Foods eröffnet neue international Zentrale in Amstelveen, Niederlande

Dawn Foods eröffnet in Amstelveen eine neue internationale Zentrale. Diese ist zuständig für Europa, Afrika, den Nahen Osten und den asiatisch-pazifischen Raum. 

Amstelveen-Netherlands
2015

Dawn Foods eröffnet Vertriebsbüro in Dubai

Dawn Foods eröffnet ein neues Vertriebsbüro in Dubai und baut damit die Kompetenz im Nahen Osten weiter aus. 

Dubai-office-2